Die Hochzeit & die Ehe

Die Ehe ist die Gemeinschaft von Mann und Frau, wie sie Gott in seiner Schöpfung grundgelegt hat ("als Mann und Frau erschuf er sie ... und sie werden ein Fleisch" vgl. Gen 2). Durch das Ja-Wort bei der Trauung versprechen die Brautleute einander Liebe und Treue - ein  Leben lang und aus freiem Entschluss. 

Die Ehe ist, nach katholischem Verständnis, ein Sakrament, das heißt ein Ausdruck für das Liebesverhältnis zwischen Gott und seinem Volk, und zwischen Christus und der Kirche.

"Gott schuf also den Menschen als sein Abbild; als Abbild Gottes schuf er ihn. Als Mann und Frau schuf er sie. Gott segnete sie und Gott sprach zu ihnen: Seid fruchtbar und vermehrt euch..." (Gen 2,27-28)

Das Eheseminar:

»In der Kirche heiraten« - das ist wohl ein entscheidender Punkt im Leben eines Paares. Genau an diesem Punkt werden die Brautpaare zum Eheseminar eingeladen. Aber was ist ein Eheseminar?

Abseits von Alltag und evtl. Hochzeits-Vorbereitungen will es Begleitung sein. Begleitung im Bezug auf die Entscheidung, kirchlich zu heiraten und eine Gelegenheit, Beziehungsthemen bewusst anzusehen und Neues dabei zu entdecken. Denn Ehe ist ein Lebensprojekt, für das es sich lohnt zu leben und zu investieren.

KONTAKT & ANMELDUNG: pfarrkanzlei@diestiftspfarre.at