RÜCKBLICKE AUF ANLÄSSE UND EREIGNISSE AUS DER STIFTPFARRE KLOSTERNEUBURG

Nachfolgend können Sie jeweils einige der jüngsten Anlässe und Ereignisse aus der Stiftspfarre, überwiegend in Bildform, nachsehen:

Sternwanderung am Samstag, 16. September 2017

Wetterbedingt fand die Sternwanderung heuer in der Evangelischen Kirche Klosterneuburg statt.

Wir betrachteten heuer Thesen zur Erneuerung der Kirchen.

Den Gottesdienst gestalteten alle Pfarren Klosterneuburgs. Musikalisch wurden wir wunderbar von der Pfarre St. Leopold begleitet.

Im Anschluss tauschten wir uns im Gemeindesaal bei einer Agape aus, stärkten uns im Geist des Herrn, wie auch lukullisch.

Wir bedanken uns bei allen Beteiligten für die Organisation, Mithilfe und Gestaltung, bei allen Mitfeiernden, dass wir unseren Glauben gefeiert haben und bei der Evangelischen Pfarre Klosterneuburg für Ihre herzliche Gastfreundschaft.

 
 

Die Augsburger Domsingknaben am 10. September 2017 um 09:00 in der Stiftskirche Klosterneuburg

Die Augsburger Domsingknaben - unter der Leitung des Domkapellmeisters des Hohen Doms zu Augsburg - Reinhard Kammler, umrahmten am 10. September 2017 die 09:00 Messe musikalisch. Wir bedanken uns ganz herzlich bei den Augsburger Domsingknaben, sie haben uns mit der feierlichen Stimmung und den wunderschönen Stimmen sehr erfreut.

Anbetungstag Hochfest Mariä Geburt am 08. September 2017 und Patrozinium der Stiftskirche

Die katholische Kirche feiert jährlich am 08. September das Hochfest Mariä Geburt, das eines von vier großen Marienfesten ist. Es wird neun Monate nach dem Hochfest Mariä Empfängnis (08. Dezember) gefeiert und fand allgemeine Verbreitung im 11. Jahrhundert. Da die Stiftskirche Klosterneuburg der Heiligen Gottesmutter geweiht ist, wird am 08. September auch gleichzeitig das Patrozinium der Stiftskirche gefeiert.

Gemeinsam feierten wir Laudes, Pfarrmesse mit Aussetzung des Allerheiligsten, Anbetungsstunde, den Eucharistischen Segen, Zweite Pontifikalvesper und die abschließende, abendliche Pontifikalmesse.   

Mariä Himmelfahrt am 15. August 2017 - Kräuterweihe

Anlässlich des "Hochfestes der leiblichen Aufnahme Mariens in den Himmel" fand, im Rahmen der Heiligen Messen, auch im Stift Klosterneuburg, die schon traditionelle Kräuterweihe statt. Die von den Gärtnerinnen und Gärtnern des Stifts Klosterneuburg gebundenen Kräutersträußchen halten, dem Glauben nach, Krankheit und Unglück fern. Die Verbindung zur Jungfrau Maria erklärt sich aus einer Legende, die besagt, dass das leere Grab Maria einen Kräuterduft ausgeströmt habe. Am Ende der Messen wurde den Messebesucherinnen und -besuchern jeweils ein geweihtes Kräutersträußchen überreicht.  

 
 
 

Sommerfahrt der Seniorinnen und Senioren am 01. August 2017

Zahlreiche Seniorinnen und Senioren trafen sich am 01. August zur schon traditionellen Sommerfahrt. Diesmal ging es zum welt-ältesten (seit 1129) Zisterzienserkloster Stift Rein in die Steiermark. Nach der Stiftsführung, dem Mittagsgebet und dem anschließenden Mittagessen in der Stiftstaverne, lud Frau Dr. Hedy Wögerbauer zur Jause, in Ihr Haus nach Seiersberg bei Graz. Auch von diesem gemütlichen Ort musste man sich wieder verabschieden und trat frohen Mutes sowie gestärkt durch die Gemeinschaft und den vielfältigen Eindrücken des Tages wieder die Heimreise an. 

 

Das Sommerfest der Seniorinnen und Senioren am 27. Juni 2017

Die Seniorinnen und die Senioren der Pfarren Höflein, Kritzendorf und der Stiftspfarre feiern jedes Jahr am letzten Dienstag im Juni ihr schon traditionelles Sommerfest. Gemeinschaft, Fröhlichkeit, Dankbarkeit, Essen und Trinken sind feste Bestandteile des letzten Treffens vor den sooooo langen Sommerferien.

 
 

Ursula Löffler † am 10. Juni 2017 - Requiem und Beerdigung am 16. Juni 2017

 

Am 10. Juni 2017 ist uns Ursula Löffler in die Ewigkeit Gottes vorausgegangen.

Die Stiftspfarre Klosterneuburg hat am Freitag, 16. Juni 2017 um 13:00 Uhr, mit einem Requiem, dankbar von Ursula Abschied genommen.

Anschließend fand die Beerdigung am Oberen Stadtfriedhof statt.

Gott möge Ursula Ihren Einsatz reichlich lohnen!