RÜCKBLICKE AUF ANLÄSSE UND EREIGNISSE AUS DER STIFTPFARRE KLOSTERNEUBURG

Nachfolgend können Sie jeweils einige der jüngsten Anlässe und Ereignisse aus der Stiftspfarre, überwiegend in Bildform, nachsehen:

Pontifikalamt mit Propst Markus Grasl CanReg. am 15. November 2017 - Hochfest des Heiligen Leopold III.

Zu Ehren des Heiligen Leopold III. feierten wir in der Stiftskirche Klosterneuburg, gemeinsam mit zahlreichen Festgästen, ein Pontifikalamt bei dem Propst Markus Grasl CanReg. (Propst im Stift Reichersberg, Diözese Linz) Zelebrant war.

Der Kirchenchor sang die Missa C-Dur, KV 257, "Credomesse" von W.A.Mozart. An der Orgel spielte Mag. Helmut Lerperger.

Der Heilige Leopold III. war Markgraf der bairischen Marcha orientalis, Gründer (1114) des Stiftes Klosterneuburg und ist seit 1663 der Nationalpatron Österreichs und im Speziellen auch Landespatron von Wien, Niederösterreich und (gemeinsam mit dem Heiligen Florian) von Oberösterreich. Der Heilige Leopold starb am 15. November 1136 an den Folgen eines Jagdunfalles.

Martinsfeier der Volksschule Hermannstraße, am 09. November 2017

Die Volksschule Hermannstraße feierte am 9. November 2017 den Heiligen Martin:
Mit Pferd, Martin hoch zu Ross, vielen Schülerinnen und Schülern, den Eltern und Großeltern, Geschwistern wurde des Heiligen Martin gedacht.

Erntedankmesse der Stiftsbetriebe, am 25. Oktober 2017

Am 25. Oktober 2017 um 17:00 fand die Erntedankmesse der Stiftsbetriebe in der Stiftkirche statt. Die Heilige Messe, die schöne Dekoration vor dem Altar und die Erntedankkrone sind ein Ausdruck des Dankes für Gottes reiche Gaben. Der Dank geht auch an alle Beteiligten, die die diesjährige Ernte wieder ermöglicht haben.

Primizmesse und Primizsegen von H. Thaddäus Andreas A. Ploner Can. Reg. am 22. Oktober 2017

H. Thaddäus Andreas A. Ploner Can.Reg. feierte am 22. Oktober 2017 um 11:00 Uhr seine Primizmesse in der Stiftskirche Klosterneuburg, bei der auch seine Exzellenz Markus B. I. Eidsvig Can. Reg., Diözesanbischof von Oslo, mitfeierte.  

Der Primizprediger war Dr. P. Werner Brahtz CO (Mitglied des Oratoriums zum Heiligen Philipp Neri, Wien).

Die musikalische Gestaltung erfolgte vom Vokalensemble Cantorey Klosterneuburg, unter der Leitung von Meinrad Bolz Can. Reg., an der Orgel spielte Helmut Lerperger, Solistin der Uraufführung "Berührt von Dir, o Herr" (René Kremser, op.1) war die Sopranistin Helene Lukassen.

Am Ende der Heiligen Messe spendete H. Thaddäus Andreas A. Ploner Can. Reg. den feierlichen Primizsegen und den Einzelprimizsegen.

Im Anschluss an die Primizmesse wurde in den Stiftskeller zur Agape geladen.

Um 17:30 feierte H. Thaddäus Andreas A. Ploner Can. Reg. die Primizvesper in der Stiftsbasilika.

Copyright @Stift Klosterneuburg, Fotograf W. Hanzmann

Priesterweihe von Thaddäus Andreas A. Ploner Can. Reg. am 21. Oktober 2017

Herzlich, dankbar und freudig empfing Thaddäus Andreas A. Ploner Can. Reg am 21. Oktober 2017 seine Priesterweihe durch die Handauflegung und das Weihegebet seiner Exzellenz Markus B. I. Eidsvig Can. Reg., Diözesanbischof von Oslo.

Es war eine sehr feierliche und würdige Priesterweihe, mit einer großen Feiergemeinde, in der sich das spürbare Wirken des Heiligen Geistes in Stille vollzog.

Die musikalische Umrahmung erfolgte durch den Chor der ehemaligen Sängerknaben des Stiftes Klosterneuburg, unter der Leitung von Christian Stiegler und durch Helmut Lerperger an der Orgel.

FOTOGALERIE der Priesterweihe. Copyright @Stift Klosterneuburg, Fotograf: W. Hanzmann

Im Anschluss an das Pontifikalamt wurde in den Stiftskeller zur Agape gebeten.

Vorstellung der LIMA - Methode am Dienstag, 17. Oktober 2017 - Seniorinnen und Senioren

Frau Mag.a Karin Bauer brachte den Seniorinnen und Senioren der Stiftspfarre Klosterneuburg die LIMA Methode (Lebensqualität im Alter) näher. Anschliessend  konnte sowohl das Kurzzeit als auch das Langzeitgedächnis trainiert werden. Zur Auflockerung gab es auch kombinierte Bewegungs - und Atemübungen und zur Entspannung eine Geschichte zum Schmunzeln. Da das freiwillige Mitmachen und der Spass im Vordergrund standen, war die Stimmung sehr locker und der Eifer sehr gross.

Aufgrund des regen Interesses wird ab November, jeweils an einem Vormittag, ein Kurs im Schiefergarten angeboten, in den man jederzeit einsteigen kann. Nähere Informationen finden Sie > HIER.

Es war ein sehr interessanter und lustiger Nachmittag im Schiefergarten. Ein herzliches Danke an Frau Mag.a Karin Bauer, die diese kostenfreie Schnupperstunde ermöglicht hat!

Erntedankmesse am Sonntag, 24. September 2017 um 09:00 mit anschliessender Agape zugunsten Le+O

Um 09:00 feierten wir die Erntedankmesse, wo wir Gott auch für die Gaben der Ernte dankten. Im Anschluß an die Heilige Messe lud die Stiftspfarre zu einer Agape in den Vorraum der Sebastianikapelle. Die Spenden der Agape gehen zugunsten Le+O. Wir danken allen BesucherInnen und Besuchern für die Gemeinschaft und allen HelferInnen und Helfern für die Mithilfe.

 

Sternwanderung am Samstag, 16. September 2017

Wetterbedingt fand die Sternwanderung heuer in der Evangelischen Kirche Klosterneuburg statt.

Wir betrachteten heuer Thesen zur Erneuerung der Kirchen.

Den Gottesdienst gestalteten alle Pfarren Klosterneuburgs. Musikalisch wurden wir wunderbar von der Pfarre St. Leopold begleitet.

Im Anschluss tauschten wir uns im Gemeindesaal bei einer Agape aus, stärkten uns im Geist des Herrn, wie auch lukullisch.

Wir bedanken uns bei allen Beteiligten für die Organisation, Mithilfe und Gestaltung, bei allen Mitfeiernden, dass wir unseren Glauben gefeiert haben und bei der Evangelischen Pfarre Klosterneuburg für Ihre herzliche Gastfreundschaft.