RÜCKBLICKE AUF ANLÄSSE UND EREIGNISSE AUS DER STIFTPFARRE KLOSTERNEUBURG

In den nachfolgenden Fenstern können Sie jeweils einige der jüngsten Anlässe und Ereignisse aus der Stiftspfarre Klosterneuburg nachlesen und nachsehen.

AKTUELLES aus und um die Stiftspfarre Klosterneuburg finden Sie bitte > HIER. AUSBLICKE auf Anlässe und Ereignisse in und um die Stiftspfarre Klosterneuburg finden Sie bitte > HIER. 

Fußwallfahrt der Ministrantinnen und Ministranten in die Lourdesgrotte (Maria Gugging), am Samstag, 12. Mai 2018

Bei schönem und angenehmen Wetter fand am Samstag, 12. Mai 2018 die Fußwallfahrt der Ministrantinnen und Ministranten statt.

Treffpunkt war der Stiftsplatz, von wo einige der Ministrantinnen und Ministranten der 3 Pfarren Kritzendorf, Höflein und der Stiftspfarre Klosterneuburg, unser Herr Pfarrer und einige Eltern 7,9 km in die Lourdesgrotte nach Maria Gugging pilgerten. Als Abschluss feierte unsere jugendliche Pilgergruppe gemeinsam die Heilige Messe in der Grotte.

Familienwallfahrt Lourdesgrotte Maria Gugging, am Dienstag, 01. Mai 2018

Am Dienstag, 01. Mai 2018, fand die 2. Familienwallfahrt zur Lourdesgrotte in Maria Gugging statt.

Treffpunkt war um 14:45 bei der Pfarr- und Wallfahrtskirche Maria Gugging, von wo die Pilgergruppe betend und singend den Pilgerweg zur Lourdesgrotte pilgerte.

Um 16:30 wurde dort die Heilige Messe von P. Mag. Artur Kania CMM zelebriert und gemeinsam gefeiert. Zum Abschluss ließ man den Spätnachmittag bei einer kleinen Erfrischung und bei angeregten Gesprächen ausklingen.

Es war ein schöner Nachmittag, in einer liebevollen kleinen Pilgerrunde und mit einer schönen Heiligen Messe in der Lourdesgrotte, für die wir uns sehr herzlich bei Pater Artur bedanken möchten.

Herzlichen Dank auch an alle Mitpilgerinnen und Mitpilger sowie an Judith Rill und Iwona Winkler für Ihre Vorbereitungen und die Organisation dieser Familienwallfahrt, im Rahmen des > Eltern-Rosenkranz.

In der kleinen > FOTOGALERIE können Sie ein paar Eindrücke dieser 2. Familienwallfahrt nachsehen. 

Fotos: Josef Zischkin

Wallfahrt nach Mariazell, am Dienstag, 24. April 2018

Am Dienstag, 24. April 2018, in der Früh, fuhren die Seniorinnen und Senioren der Pfarren Höflein, Kritzendorf und der Stiftspfarre Klosterneuburg, zu einer gemeinsamen Wallfahrt nach Mariazell. 

Zu Beginn standen der Besuch der Basilika Mariazell und die Feier der Heiligen Messe, durch HH Stiftspfarrer Dipl.-Ing. Mag. Reinhard Schandl Can. Reg., vor dem Gnadenaltar der Basilika, am Programm. 

Nach dem Mittagessen im Mariazellerhof (Herzlichen Dank auch an dieser Stelle, für die schon langjährigen Spenden der immer köstlichen Lebkuchen für den Adventmarkt im Binderstadl!) ging die Fahrt weiter nach Trumau. Pater Raphael Statt OCist (ein Zisterzienserpater aus Heiligenkreuz) ist nicht nur Priester sondern auch Künstler, Bildhauer und Architekt. P. Raphael schuf die besondere Kapelle in Trumau, mit ganz speziellen Lichteffekten und einer beeindruckenden Lichtsymbolik, durch den unterschiedlichen Lichteinfall der wandernden Sonne. 

Den Abschluss des Programms bildete das gemütliche Beisammensein und die Stärkung bei einem Gläschen Wein, Kaffee, Eiskaffee, etc..

Nach diesem schönen Tag kehrten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer dieser Wallfahrt müde aber erfüllt nach Klosterneuburg zurück.

Einige Fotos dieses Tages können Sie in dieser > FOTOGALERIE nachsehen.

Danke an alle, die dabei waren und die zur Organisation und der Durchführung beigetragen haben.

Fotos: Dr.in Beatrix Schwaiger

Friedensgebet, am Sonntag, 22. April 2018

Um für Hoffnung und Frieden zu beten, trafen wir uns am Sonntag, 22. April 2018, um 19:00, wieder in der Sebastianikapelle zu einem stimmungsvollen Friedensgebet.

Wir sangen, wir lasen, wir beteten und hielten in Stille inne. Danke an Traudi Höslinger für Ihre schöne musikalische Begleitung und die Zusammenstellung dieses Friedensgebetes, an Daniela Glatz-Fuchs für die anschließende, kleine Agape und an alle, die zu diesem pfarrübergreifenden Friedensgebet gekommen sind.

Dieses Friedensgebet findet einige Male jährlich statt. Vom nächsten Termin werden wir Sie zeitgerecht informieren.

Firmlinge der Stiftspfarren Klosterneuburg - Sozialprojekt Pflanzen im Caritas Pflegewohnhaus St. Leopold - , am Samstag, 21. April 2018

Bei wunderbarem Wetter haben die Firmlinge der Stiftspfarren Klosterneuburg - im Rahmen eines Ihrer weiteren Sozialprojekte - Blumen, Grünpflanzen und Kräuter von den gesammelten Spenden besorgt und im Caritas Pflegewohnhaus St. Leopold gepflanzt. 

Wir hoffen, im Namen der Firmlinge, dass sich die Pflanzen gut entwickeln und dass sich die Bewohnerinnen und Bewohner des Caritas Pflegewohnhaus St. Leopold und auch deren Besucherinnen und Besucher daran erfreuen werden. Ein herzliches Dankeschön an alle, die daran beteiligt waren!

Ein paar Eindrücke können Sie in der kleinen > FOTOGALERIE nachsehen.

Firmlinge der Stiftspfarren - Sozialprojekt Kochen, Zweite Gruft - , am Samstag, 14. April 2018

Anlässlich eines Ihrer Sozialprojekte kochten die Firmlinge der Stiftspfarren Klosterneuburg, am Samstag, 14. April 2018, in der Zweiten Gruft der Caritas Wien.

Gemeinsam wurden 200 Portionen für den Mittagstisch, für 70 - 130 Personen vor- und zubereitet, u.a. wurden dabei 30 kg Fleisch verkocht. Neben Kartoffelsuppe stand auch Chili con Carne am Speiseplan, der durch einen süßen Abschluss abgerundet wurde. Es schmeckte allen und die Stimmung war sehr gut und positiv.  

Dieses Sozialprojekt gab einen guten Einblick in die vielfältigen Möglichkeiten zu helfen, gemeinsam viel zu bewegen und füreinander Gutes zu tun. Danke an alle, die daran mitgemacht haben und die daran beteiligt waren, dass dieses Sozialprojekt möglich gemacht wurde. 

Einige Eindrücke finden Sie in dieser > FOTOGALERIE

Second Hand Markt "Die Tausch" - Annahme am 11. + 12. April 2018

Erste Eindrücke von den Vorbereitungen und der Annahme des schon traditionellen Second Hand Marktes "Die Tausch", vom 11. und 12. April 2018.

Der Verkauf, im Pfarrheim des Stiftes Klosterneuburg, Schiefergarten 1, findet an folgenden Tagen statt:

  • Freitag, 13. April 2018, von 15:00 - 18:00
  • Samstag, 14. April 2018, von 09:00 -18:00
  • Sonntag, 15. April 2018, von 09:00 - 17:00

Auszahlung:

  • Dienstag, 17. April 2018, von 15:00 - 18:00

Diesmal stehen im Fokus: Frühlings- und Sommerbekleidung, Spiele, Bücher, Sportartikel, u.v.m.

Nicht verkaufte Ware geht an Klosterneuburg hilft und die Caritas.

Schon jetzt herzlichen Dank allen Beteiligten, die "Die Tausch" wieder möglich machen! Wir freuen uns auf viele Besucherinnen und Besucher.

Fotos: © Beatrix Schwaiger

Ausflug der Seniorinnen und Senioren zum Schönstatt-Zentrum am Kahlenberg, am 10. April 2018

32 Seniorinnen und Senioren der Stiftspfarren Klosterneuburg fuhren, um 13:15, vom Stiftsplatz, zum nachmittäglichen Ausflug, in das Schönstatt-Zentrum auf den Kahlenberg.

Dort angekommen wurde, nach einer Stärkung bei Kaffee und Kuchen, von der Oberin Sr. Maria Margarita, Interessantes und Wissenwertes über die katholische Schönstatt-Bewegung erzählt und viele Fragen beantwortet.

Bei schönem und etwas windigem Frühlingswetter erkundeten die Seniorinnen und Senioren das großzügige, grüne Areal des Schönstatt-Zentrums und trafen sich dann zur Anbetung im Kapellchen, dem sogenannten Heiligtum.

Es war ein schöner, geselliger und auch geistlich erfüllter Nachmittag und wir kommen gerne wieder!

Einige Fotos finden Sie in der kleinen > FOTOGALERIE Fotos: © Beatrix Schwaiger

Folder "Fit für Ehe"

Beginn der Ehevorbereitung "Fit für Ehe", am 08. April 2018

Am Sonntag, 08. April 2018, hat die umfassende und fundierte Ehevorbereitung "Fit für Ehe", mit 10 Paaren, in Zusammenarbeit mit dem ICF und unter der Leitung von Raphael & Victoria Bonelli, begonnen. 

"Für ein starkes Fundament von Ehe und Partnerschaft"

An fünf Abenden, einem Nachmittag und einem Wochenende - im Zeitraum 08. April bis 30. Juni 2018 - wird den teilnehmenden Paaren, mit "Fit für Ehe", eine vertiefte und fachkompetente Vorbereitung auf ihre Ehe ermöglicht.  

Die Einladung zur Teilnahme an "Fit für Ehe" gilt für junge Paare, Ehepaare und Paare gleichermaßen.

Weitere Informationen zu dieser Ehevorbereitung "Fit für Ehe" finden Sie > HIER in diesem Folder beziehungsweise unter diesem > LINK

Wir wünschen dem Leitungsteam und allen Beteiligten weiterhin gutes Gelingen und den teilnehmenden Paaren eine interessante Ehevorbereitung. Gottes Segen und Gnade möge alle begleiten!

Das gemeinschaftliche "Vater Unser" vor dem Empfang der Erstkommunion

Erstkommunion der Stiftspfarre Klosterneuburg, am 08. April 2018

17 Kinder der Stiftspfarre Klosterneuburg empfingen heute das Heilige Sakrament ihrer Erstkommunion in der Stiftskirche Klosterneuburg.

Es war eine sehr gut besuchte und stimmungsvolle Heilige Messe, einige Erstkommunionskinder lasen Fürbitten und gemeinsam mit einigen Ministrantinnen und Ministranten ministrierten sie unserem HH Stiftspfarrer Reinhard Schandl.

Im Anschluss an die Heilige Messe zogen die Erstkommunionskinder, Ihre Familien und Angehörigen und die Gemeinde zu einer gemeinschaftlichen kleinen Agape in das Pfarrheim.  

Ein herzliches Dankeschön an Maria Valachovic und an alle, die an der umfassenden Erstkommunionsvorbereitung, an den Vorbereitung und am Gelingen dieser Erstkommunionsmesse beteiligt waren.

Wir gratulieren den Erstkommunionskindern zu Ihrer heutigen Erstkommunion und auch Ihren Familien und Angehörigen. Möge Jesus Christus Ihnen weiterhin ein geistlicher Mittelpunkt, Wegbegleiter und Beschützer in Ihrem Leben sein.    

Eine kleine Fotogalerie finden Sie > HIER

Die Feier der Osternacht, am 31. März 2018

Gemeinsam feierten wir, in der wieder äußerst gut besuchten Stiftskirche, die Osternacht, den Sieg des Lebens über den Tod, die Auferstehung von Jesus Christus: aus dem Dunkel ins Licht, aus der Trauer in die Freude, aus dem Fasten zum Fest.

Die Liturgie dieser sehr schönen Ostervigil bestand aus der Lichtfeier, dem Wortgottesdienst, der Taufe bzw. der Tauferneuerung und der Eucharistiefeier. Am Ende der Feier wurden noch die mitgebrachten Speisen gesegnet und jede/jeder erhielt ein gesegnetes, rotes Osterei. 

Wir danken allen Mitfeiernden und allen, die an den umfangreichen Vorbereitungen und an der Durchführung der Feier dieser Osternacht beteiligt waren. Die musikalische Gestaltung erfolgte vom Vokalkreis des Stiftes Klosterneuburg, unter der Leitung von Christian Stiegler, und an der Orgel vom Organisten des Stiftes, Mag. Helmut Lerperger. 

Herzlichen Dank an Markus Simak für sein eindrucksvolles Foto des Osterfeuers vor der Stiftskirche.     

Wir wünschen Ihnen und all Ihren Lieben ein gnadenreiches, gesegnetes und frohes Osterfest!

 
 

Palmsonntag, 25. März 2018

Mit dem Palmsonntag beginnt die eigentliche Vorbereitung auf Ostern und wird die Heilige Woche eröffnet. Mit der Palmweihe im Kaiserhof des Stift Klosterneuburg und der anschließenden Prozession in die Stiftskirche erinnerten wir uns an den Einzug Jesu in Jerusalem. Die musikalische Begleitung im Kaiserhof und bei der Prozession erfolgte von Bläsern der Stadtmusik und dem Kantor Hans Jäger. 

Unser Hwst. Propst Bernhard Backovsky Can.Reg. zelebrierte das Pontifikalamt in der Stiftskirche, bei der auch die Passion gelesen wurde. Die bewährte musikalische Gestaltung der Messe erfolgte von der Cantorey Klosterneuburg, unter der Leitung von Mag. Meinrad Bolz Can.Reg.Cl. und an der Orgel, vom Organisten der Stiftkirche, Mag. Helmut Lerperger.   

Vor und nach der Heiligen Messe gab es wieder die Möglichkeit, die wunderschön verpackten und hausgemachten Osterlämmer zu erwerben.

Wir bedanken uns bei allen Mitwirkenden und natürlich bei allen Mitfeiernden und wir wünschen Ihnen und all Ihren Lieben eine gesegnete Heilige Woche!

Einige Impressionen können Sie in dieser > FOTOGALERIE nachsehen  

Wallfahrt der Seniorinnen und Senioren, am 20. März 2018, nach Maria Lanzendorf

Seit 15 Jahren unternehmen die Seniorinnen und die Senioren der Stiftspfarre Klosterneuburg, unter der Leitung von Melitta Schmidt, in der österlichen Fastenzeit eine Wallfahrt nach Maria Lanzendorf, das zu den ältesten Wallfahrtsorten Österreichs zählt.

Die Kirche ist der Pieta, der Schmerzensmutter, geweiht. Im Barock wurde neben der Kirche ein künstlicher Hügel angelegt - der Kalvarienberg, in dessen Nischen und Grotten der Leidensweg, der Kreuzestod und die Auferstehung Jesu Christi, teils bildlich, teils figural, dargestellt sind.

Nach der Kreuzwegandacht und der Eucharistiefeier in der Kirche ging es weiter in das Schlosscafe Laxenburg, wo eine gemütliche Jause eingenommen wird.

Der Wir helfen-Bus der Caritas am 15. März 2018

Die Sammelaktion der Caritas, Wir helfen, war ein voller Erfolg! Ein großes und herzliches Dankeschön an alle, die mitgesammelt haben, an die beteiligten Pfarren sowie auch an Judith Rill und an die Portiere des Stiftes für deren tatkräftige Mithilfe!

.
.
.
 
©Mazur/catholicnews.org.uk

5 Jahre Papst Franziskus I. am 13. März 2018

Heute vor 5 Jahren hat unser Heiliger Vater, Papst Franziskus I. seinen Dienst als Oberster Hirte der Römisch-Katholischen Kirche angetreten. Möge der Herr ihn weiterhin schützen, Mut und Kraft geben für sein Amt, für seinen Auftrag und für seine Berufung.

"Judas" - von Lot Vekemans am Sonntag, 04. März 2018

Am Sonntag, 04. März 2018, um 19:00 wurde in der Sebastianikapelle das Ein-Personen Stück "Judas", vom Schauspieler Sebastian Klein (Volkstheater), eindrucksvoll und charakterstark dargeboten.

Im Anschluss an das Stück fand - auch angesichts der frischen Temperaturen in der Sebastianikapelle - eine kurze Podiumsdiskussion mit der Regisseurin Bérénice Hebenstreit und dem Darsteller statt.

Eine Inszenierung, die sicherlich zum Nachdenken anregt, die uns auch die Ängste und Zweifel, den Großmut und die Selbstsucht von Judas - mitunter in einer polarisierenden Art und Weise - nähergebracht hat.

Wir danken den Besucherinnen und Besuchern für deren Besuch, sowie allen Mitwirkenden, die diese Vorstellung ermöglicht haben.

Einige visuelle Eindrücke können Sie in dieser > KLEINEN FOTOGALERIE nachsehen.

Ökumenischer Weltgebetstag am Freitag, 02. März 2018

Danke an die Pfarre St. Leopold für die Organisation des und die Einladung zum Ökumenischen Weltgebetstag, am Freitag, 02. März 2018, um 19:00 Uhr, in die Pfarrkirche St. Leopold.

Der Titel dieses Ökumenischen Weltgebetstages lautete: „Gottes kostbares Geschenk“. Im Mittelpunkt stand dabei der Schöpfungsbericht aus Genesis 1. 

Klosterneuburger Frauen verschiedener Klosterneuburger Pfarren gestalteten diesen Abend. Dabei wurden u.a. Interessantes und Wissenswertes über Surinam vermittelt, Klosterneuburger Frauen stellten Frauen aus Surinam vor, Frau Pfarrerin Mag.a Heidi Sartorius hielt die Predigt, einige Projekte, die mit den Spenden des Ökumenischen Weltgebetstages 2017 unterstützt werden konnten wurden vorgestellt und wir sangen und beteten gemeinsam.

Nach der gemeinsamen geistigen Stärkung lud die Pfarre St. Leopold noch zur Agape ein.

Nochmals herzlichen Dank an die Pfarre St. Leopold, an alle Mitwirkenden und auch an alle Besucherinnen und Besucher, jeweils aus den verschiedenen Klosterneuburger Pfarren, für die Gemeinschaft im Herrn und das Mitbeten.

Impressionen zum Nachsehen finden Sie in dieser > KLEINEN FOTOGALERIE

Informationen zum Weltgebetstag 2018 aus Surinam finden Sie > HIER.

Ein herzliches Dankeschön dem Team
Vorfreude auf die warme Suppe

Suppensonntag am 25. Februar 2018

Der schon traditionelle Suppensonntag fand am 2. Fastensonntag, 25. Februar 2018, nach den Heiligen Messen um 09:00 und 11:00, im Pfarrheim statt.

Gerade richtig für die kalten Temperaturen, dampfte eine Auswahl an hervorragenden Suppen aus den Töpfen. Frisches Brot und Wasser und wer wollte, danach Kaffee und die schon sehr bewährten Cremeschnitten, rundeten diesen Suppensonntag lukullisch ab.

Die Spenden kommen der Aktion Familienfastentag der Katholischen Frauenbewegung (kfb) zugute.  

Wir danken allen Besucherinnen und Besuchern und allen Helferinnen und Helfern, die diesen Suppensonntag überhaupt erst möglich gemacht haben.

In dieser kleinen > GALERIE können Sie einige Impressionen dieses Suppensonntags nachsehen.

.

Neujahrsempfang der Pfarren Kritzendorf, Höflein und der Stiftspfarre Klosterneuburg am 25. Jänner 2018

Am Donnerstag, 25. Jänner 2018 fand der schon traditionelle, gemeinsame Neujahrsempfang der Pfarre Kritzendorf, der Pfarre Höflein und der Stiftspfarre Klosterneuburg, ab 18:00 im Pfarrheim, Schiefergarten statt.

Die Vorbereitungen dafür begannen gleich nach der monatlichen Geburtstagsmesse und dem anschließenden Geburtstagsfrühstück. Dank der zahlreichen Helferinnen und Helfer und dem schon eingespieltem Team gingen die Vorbereitungen zügig von der Hand.

Einige Impressionen davon finden Sie in der kleinen > FOTOGALERIE.   

Zum abendlichen Neujahrsempfang konnten wir dann zahlreiche Besucherinnen und Besucher aus den 3 Pfarren und auch aus dem Agnesheim begrüßen. Nach einer Ansprache unseres HH Dekan Dipl-Ing. Mag. Reinhard Schandl Can. Reg. und der geistlichen Stärkung durch eine Lesung aus dem Evangelium und einem Gebet, stärkten wir uns bei Speis und Trank.      

In dieser > FOTOGALERIE können Sie den Neujahrsempfang gerne nachsehen.

Wir danken allen Besucherinnen und Besuchern - aus "Nah und Fern" - und ganz herzlich auch all den fleißigen Helferinnen und Helfern für diesen schönen, geselligen und gemütlichen Abend.    

Symbolische Scheckübergabe
CONCORDIA SOZIALPROJEKTE
MOMO KINDERHOSPIZ
PFARRE ST. LEOPOLD
PFARRE ST. MARTIN BEHINDERTENEINRICHTUNGEN

Scheckübergabe des Reinerlöses des Adventmarktes im Binderstadl 2017, am 21. Jänner 2018

Die symbolische Scheckübergabe des Reinerlöses (€ 24.684,55) des Adventmarktes im Binderstadl 2017, an die 4 begünstigten Sozialprojekte erfolgte, am Sonntag, 21. Jänner 2018, im Rahmen der Agape, nach der Heiligen Messe um 09:00.

Dazu konnten wir jeweilige Vertreter der Begünstigen begrüßen und Interessantes über deren Arbeit und einige Ihrer Sozialprojekte erfahren (in alphabetischer Reihenfolge):

> CONCORDIA Sozialprojekte - Herr Mag. Rainer Stoiber (Länderleitung):

CONCORDIA Sozialprojekte hat sich zum Ziel gesetzt, Kindern ein glückliches Aufwachsen in ein selbstständiges Leben zu ermöglichen. Wir geben ihnen ein sicheres Zuhause und eröffnen ihnen Zukunftschancen durch eine fundierte Ausbildung. Wir betreuen, beraten, begleiten und helfen in Notlagen schnell und direkt. Wir unterstützen Familien und führen sie wieder zusammen. In akuten Krisen bieten wir Kindern ein sicheres Aufwachsen in einem familienähnlichen Umfeld mit verlässlichen Bezugspersonen in einer unserer Einrichtungen. Vielen Dank für Ihre wertvolle Unterstützung!

> MOMO Kinderhospiz - Frau Dr. Martina Kronberger-Vollnhofer (Geschäftsführerin):

Wenn ein Kind lebensverkürzend oder lebensbedrohlich erkrankt, ist ein gemeinsames Leben zu Hause oft nur schwer möglich. Wiens mobiles Kinderhospiz und Kinderpalliativteam MOMO versorgt schwerstkranke Kinder und ihre Familien in vertrauter Umgebung, medizinisch und psychosozial. Diese umfassende Hilfe ist für betroffene Familien kostenlos. Da das Kinderhospiz MOMO rein spendenfinanziert ist, kann sich das MOMO-Team nur dank großzügiger UnterstützerInnen auf den Weg machen. Herzlichen Dank für Ihre großzügige Spende!

> PFARRE ST. LEOPOLD - Herr Günter Rohringer (Stellvertretender Vorsitzender des Pfarrgemeinderates):

Die dem Heiligen Leopold geweihte Kirche am Fuße des Kahlenberges, gehört zum Dekanat Klosterneuburg. Das Kirchengebäude steht unter Denkmalschutz. Wir bedanken uns ganz herzlich für diese wertvolle Spende, die ein Baukostenzuschuss für die notwendigen baulichen Maßnahmen für unser Kirchengebäude sind.  

> PFARRE ST. MARTIN / BEHINDERTENEINRICHTUNGEN - Herr Dr. Eckhard Taucher (Obmann Wohngemeinschaft und Kindersozialprojekte, Stv. Obmann Behinderteneinrichtungen) und Herr Hanns-Peter Valetti (Obmann Behinderteneinrichtungen):

Die Behinderteneinrichtungen St. Martin sind vereinsrechtlich organisiert und bestehen aus der Tagesstätte, der Wohngemeinschaft und den Kindersozialdiensten.

Die Tagesstätte hat die Aufgabe geistig und mehrfach behinderten Menschen nach Erfüllung der Schulpflicht adäquate Arbeit, Beschäftigung und Förderungsangebote anzubieten.

Die Wohngemeinschaft bietet Wohnplätze für Erwachsene mit geistiger und mehrfacher Behinderung an, mit dem Ziel den Bewohnern einen Lebensraum zu schaffen, der es ermöglicht, das Leben so selbstständig und normal wie möglich zu führen.

Die Kindersozialdienste bieten Diagnostik und Therapie für Kinder sowie Beratung für Ihre Eltern an.

Wir bedanken uns ganz herzlich für den wunderbaren Spendenbeitrag! 

Die Überweisung der Spendenbeträge (jeweils € 6.171,14) erfolgte am 27. Dezember 2017. 

Einige Impressionen dieser symbolischen Spendenübergabe finden Sie in der kleinen > FOTOGALERIE  

Einen herzlichen Dank nochmals an alle Beteiligten und an die  zahlreichen Besucherinnen und Besuchern, die diesen Reinerlös möglich gemacht haben. Wir freuen uns schon auf den Adventmarkt im Binderstadl 2018!

Die Sternsinger 2018 im Pfarrgebiet der Stiftspfarre Klosterneuburg

Die Sternsinger haben in unserem Pfarrgebiet den Betrag von € 5.331,37 ersungen. Vergelt's Gott! Danke für die Vorbereitung, Durchführung und Unterstützung der Dreikönigsaktion!

Weitere Informationen dazu und zum Sternsingen im Allgemeinen finden Sie bitte > HIER.